Coaching für pädagogische Fachkräfte

Als ErzieherIn werden eine Vielzahl von Kompetenzen gefordert, darunter Empathie, Flexibilität, Teamfähigkeit, Kritikfähigkeit, Reflexionsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, psychische Belastbarkeit und vieles mehr.

Als pädagogische Fachkraft ist die eigene Persönlichkeit das grundlegende Werkzeug, was mitunter herausfordernd sein kann. Um den wachsenden Anforderungen an die pädagogische Arbeit und die Erhaltung der mentalen Gesundheit mit mehr Leichtigkeit und Stärke zu begegnen, kann ein Coaching unterstützend wirken.

Coaching könnte in folgenden Situationen hilfreich sein:

  • Herausforderungen in der Kommunikation mit Kindern oder Eltern,
  • Überforderung/Erschöpfung im Arbeitsalltag,
  • Fragen im pädagogischen Kontext oder andere pädagogische Themen.

“Dein Alltag ist ihre Kindheit.” – Willkommen zu einem Coaching, das dich in deinem pädagogischen Wirken unterstützt und dazu beiträgt, dass der Alltag mit den Kindern erfüllt und ausgewogen gestaltet werden kann.

Beratung in Erziehungsfragen

Gerne stehe ich dir neben dem Coaching bei Erziehungsfragen zur Seite.

Stark, selbstbewusst und sozial – welche Eltern wünschen sich nicht, ihrem Kind diese Eigenschaften zu vermitteln? Das Kind soll sich nicht unterkriegen lassen und sich stattdessen den Herausforderungen stellen, die das Leben noch bringen wird

 

Und manchmal müssen selbst die Kleinen schon in jungen Jahren genau solche verkraften und verarbeiten.

Auch in stürmischen Zeiten des Lebens fest wie ein Baum verwurzelt zu sein – das meint bildlich gesprochen Resilienz. Die Resilienz bezeichnet die psychische Widerstandsfähigkeit und ist kein angeborenes Persönlichkeitsmerkmal eines Kindes, sondern entwickelt sich aus der Interaktion des Kindes mit der Umwelt und seinen Bezugspersonen und sie ist erlernbar. Diese Fähigkeit hat für ein glückliches Erwachsenwerden eine enorme Wichtigkeit.

Die Resilienz sorgt dafür, dass Kinder einen Rückschlag oder einen Misserfolg leichter verkraften und gestärkt durch ihr Leben gehen. Folgende Fähigkeiten können die Resilienz deines Kindes beispielsweise auszeichnen:

  • Leistungsfähigkeit, Selbstwirksamkeit und Selbstbewusstsein
  • seine eigenen Gefühle wahrnehmen und auch die seines Gegenübers erkennen
  • seine Gefühle regulieren, kontrollieren oder sich Hilfe dafür holen
  • praktische Problemlösefähigkeiten
  • Kommunikationsfähigkeiten

 

Die seelische Widerstandsfähigkeit deines Kindes zu stärken und zu erhöhen, ist sehr bedeutend für die weitere Entwicklung.

Gerne bekommst du Empfehlungen für euren Alltag, die ihr bei Bedarf wie ein Ritual in den Alltag einbauen könnt.

Das Vorlesen von Geschichten und Märchen z.B. kann bei euch zu Hause zu einer Routine werden. Über den Unterhaltungswert hinaus sind Geschichten ein wichtiges Mittel, durch das Kinder lernen können, sich in andere Personen oder Charaktere hineinzuversetzen.

Hierbei können Kinder den Alltag hinter sich lassen und zugleich über die Identifikation mit den Helden*innen der Geschichte einen Handlungsablauf miterleben und auf diesem Wege etwas von der Hauptfigur lernen (z.B. Bewältigung einer schwierigen Situation).

Die Förderung der Resilienz vollzieht sich aber nicht nur über das Vorlesen. Auch mittels der Kommunikation über die vorgelesene Geschichte kann z.B. Aufschluss darüber gegeben werden, was dein Kind für Fragen oder evtl. Ängste hat. Schließlich könnt ihr euch mit diesen auseinandersetzen und praktische Lösungen erarbeiten.

Erziehungsberatung2 (1)

Auch eine wertschätzende und konstruktive Kommunikation mit deinem Kind kann zur Förderung der Widerstandsfähigkeit beitragen. Kommunikation ist Austausch und Übertragung von Informationen, aber auch Einblick in die Gefühlswelt, den Bedürfnissen und Wünschen von Kindern.

Kommunikation kann Verbindung schaffen, aber auch Mauern bauen. Für eine gute Beziehung ist eine wertschätzende und konstruktive Kommunikation ein unentbehrliches Werkzeug. Kinder zu respektvollen Menschen zu erziehen heißt, mit Kindern respektvoll umzugehen.

 

Auch unabhängig von meiner Qualifikation als Kinder-/Jugend- und Familiencoach und staatlich
anerkannter Erzieherin biete ich Beratungen in Erziehungsfragen an. In einer Beratung kann es um
folgende Themen gehen:

  • Wie begleite ich mein Kind während der Autonomiephase (Trotzphase)?
  • Fragen zur Eingewöhnung in der Kita/Schwierigkeiten bei der Eingewöhnung in der Kita oder
    allgemeine Fragen zum Kita-Alltag?
  • Wie werde ich allen Kindern in meiner Familie gerecht?
  • Wie meistere ich Alltagssituationen wie z.B. Anzieh-Situationen?
  • Benötigst du generell Unterstützung, um den passenden Erziehungsstil zu finden?

Deine Investition

Kostenfreies Erstgespräch zum Kennenlernen, ca. 20min

Beratung/ ca. 1 Std. / 60 €               

Coaching für pädagogische Fachkräfte/ ca. 1 Std. / 90 € (auf Anfrage ermäßigte Preise)                                                                                                                                                                                                           

Bist du interessiert? Dann nutze gern mein kostenfreies Erstgespräch, in dem dein Anliegen und der weitere Ablauf zu einer Beratung gemeinsam besprochen werden. Nimm gerne Kontakt über das Kontaktformular auf oder rufe mich an. Die Beratung findet ganz nach deinem Bedürfnis per Zoom oder persönlich in den Räumlichkeiten des GesundheitsCampus (Quarree Wandsbek) statt.

Ich freue mich auf dich!

Kontakt

✉️ info@kindskoepfe-familiencoaching.de

Schreibe mir gerne!

📞 0174 300 70 12

Ruf mich gerne an!